♪♫

Icon
Error

Einloggen


Achtung! Satzungsänderung der Uni Wien
Anna
#1 Geschrieben : Mittwoch, 07. Oktober 2015 21:34:21(UTC)
Anna Poly

StV-Mitglied von 2015 bis 2017

Posts: 1.148

wurde 1656-mal gedankt

Achtung! Mit 1. Oktober 2015 ist die neue Satzung der Uni Wien in Kraft getreten. Dies bringt drei wichtige Änderungen mit sich:

I. Paragraph 6 (5):
Studierende, die zu einer Prüfung nach Abs. 1 nicht erschienen sind und sich nicht zeitgerecht abgemeldet haben oder keinen triftigen Grund für die unterlassene Abmeldung glaubhaft machen können, werden nicht beurteilt. Sie sind von der Studienprogrammleiterin oder dem Studienprogrammleiter für den nächsten Prüfungstermin von der Anmeldung zu derselben Prüfung zu sperren.

Wenn ihr also an einer Prüfung nicht teilnehmen könnt, solltet ihr euch UNBEDINGT vorher abmelden, damit ihr nicht für den nächsten Prüfungstermin gesperrt werdet.

II. Paragraph 12 (6):
Studierende, die bei Prüfungen unerlaubte Hilfsmittel verwenden, werden nicht beurteilt; der Prüfungsantritt wird im Sammelzeugnis gesondert dokumentiert und ist auf die zulässige Zahl der Antritte anzurechnen. Vor der Eintragung hat eine Dokumentation des Sachverhalts (insbesondere Aktenvermerk oder Sicherstellung von Beweismitteln) durch den Studienprogrammleiter oder die Studienprogrammleiterin zu erfolgen. Studierende können bei der oder dem Studienpräses binnen 14 Tagen ab der Eintragung die Löschung des Prüfungsantritts aus dem Sammelzeugnis beantragen. Gegen die bescheidmäßige Ablehnung der Löschung ist die Beschwerde an das Bundesverwaltungsgericht zulässig (Art. 130 Abs. 1 B-VG).

Wenn ihr beim Schummeln erwischt werden solltet, kann euch keine Note eingetragen werden, dies wird in eurem Sammelzeugnis aufscheinen und ihr verliert einen Prüfungsantritt. (Wenn ihr beweisen könnt, dass ihr gar nicht geschummelt habt und ein Missverständnis vorliegt, könnt ihr die Löschung dieses peinlichen Eintrags beantragen.)

III. Masterarbeit, Infos vom SSC
Die wesentliche Änderungen zu den Formvorschriften aus 2008:

das Titelblatt ist verpflichtend zweisprachig: die Wordvorlagen dazu finden
Sie auf der Homepage des Zentrums unter Studieninformation -->
wissenschaftliche Arbeiten. Als organisatorische Übergangsfrist akzeptiert
die Studienpräses im WS 15/16 auch noch einsprachige Titelblätter

ein Lebenslauf muss nicht mehr mitgebunden werden, aber weiterhin im SSC
zusammen mit der blauen Mappe abgegeben werden

Studierende werden umfassend über Urheberschaft, Plagiatsprüfung,
Langzeitarchivierung, Veröffentlichung der Metadaten, Veröffentlichung des
Abstracts, Schad- und Klagloshaltung gegenüber der Universität Wien sowie
die freiwillige Veröffentlichung des Volltextes am Hochschulschriftenserver
informiert. Dazu wird auch die Eingabemaske beim Hochladen der
wissenschaftlichen Arbeit als auch die Hochladebestätigung adaptiert.

die Hochladebestätigung ist verpflichtend zu unterschreiben und beim
Einreichen der wissenschaftlichen Arbeit im SSC vorzulegen

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Zentrums unter
Studienformation --> wissenschaftliche Arbeiten.
1 Mitglied sagt Danke
Dieser Thread wird gerade gelesen von:
guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neuen Threads in diesem Forum eröffnen.
Du kannst in diesem Forum nicht auf Threads antworten.
Du darfst deine Posts nicht löschen.
Du darfst deine Posts nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.