♪♫

Icon
Error

Einloggen


Fernstudium ohne Arbeit?
Pollylop
#1 Geschrieben : Mittwoch, 16. Mai 2018 15:25:09(UTC)
Pollylop

Mitglied

Posts: 6

Hey,
sagt mal wisst ihr, ob man ein Fernstudium auch finanziell stemmen kann, ohne arbeiten zu gehen und auch ohne familiären Zuschuss? Also gibt es irgendwelche Förderungen dafür oder gilt das nur für staatliche Unis und Hochschulen?
ignazius
#2 Geschrieben : Donnerstag, 17. Mai 2018 11:34:51(UTC)
ignazius

Mitglied

Posts: 6

Ohne arbeiten zu gehen, wird es natürlich schwierig, wenn du mich fragst. Du hast ganz andere Kosten für ein Fernstudium, als ein Präsenzstudium. Allerdings fallen Faktoren wie ein Umzug in eine andere Stadt weg und man kann vllt. bei Eltern oder so wohnen bleiben? Wie alt bist du?

Wenn du schon eine Ausbildung gemacht hast, würde ich auch mal bei den finanziellen Fördermitteln und -möglichkeiten der verschiedenen Hochschulen gucken. Die Wilhelm-Büchner Hochschule hat zB ein Stipendium, für das man sich qualifizieren kann: https://www.wb-fernstudium.de/beratung/finanzielle-foerderung-fuer-ihr-fernstudium.html
Du darfst nicht vergessen, dass auch ein Fernstudium ein Studium ist und viel Aufmerksamkeit, Disziplin und Hingabe erfordert.

Ein Nebenjob kann aber nie schaden, um auch noch mal was anderes zu sehen! smile
nadine
#3 Geschrieben : Samstag, 1. September 2018 21:57:18(UTC)
nadine

Mitglied

Posts: 41

Was wars am Ende eigentlich?
nadine
#4 Geschrieben : Sonntag, 11. November 2018 04:45:56(UTC)
nadine

Mitglied

Posts: 41

Eigentlich bin ich der Meinung, dass es viel bessere Optionen gibt und das die Arbeit sehr wichtig ist. Meiner Meinung nach solltest du auf jeden Fall eine Ausbildung machen, weil ein Fernstudium nicht so gut ist.
Ich hab letztens hier eine Ausbildung für Heilpraktiker auf https://www.pan-akademie.de/ausbildungen gefunden und diese auch gemacht, worauf ich wirklich stolz bin. Jetzt habe ich dem gewünschten Beruf und wird immer alles von mir geben, um es nur besser zu machen.
Check du dich auch im Web für einige Optionen und mach die Augen auf.

Grüß!
Lennart
#5 Geschrieben : Samstag, 17. November 2018 19:39:04(UTC)
Lennart

Mitglied

Posts: 1

Hi,
ich denke, dass man weder Studium noch eine andere Schulung ohne ein dickes finanzielles Polster schwer meistern kann. Wenn man aus einer reichen Familie kommt und die Eltern alles finanzieren, braucht man natürlich nicht arbeiten gehe, aber sonst ist ein Job wirklich nötig.
Ich habe vor zwei Jahren eine Schulung zum Industriemeister Metall gemacht, und da ich die ganze Zeit berufstätig war, musste natürlich alles gut organisiert sein. Aber anders hätte ich die Schulung nicht finanzieren können.
Ich habe diese Bildungsakademie https://www.fain.de/ange...triemeister-metall-ihk/ besucht, da ich dort die Möglichkeit hatte den Unterricht Teilzeit zu besuchen, so dass ich unter der Woche normal arbeiten konnte.
LG
Dieser Thread wird gerade gelesen von:
guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neuen Threads in diesem Forum eröffnen.
Du kannst in diesem Forum nicht auf Threads antworten.
Du darfst deine Posts nicht löschen.
Du darfst deine Posts nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.