♪♫

Icon
Error

Einloggen


Seminare
barus21
#1 Geschrieben : Montag, 23. Februar 2009 15:18:08(UTC)

Mitglied

Posts: 40

Hallo alle,

da die Anmeldefrist bereits läuft, hätte ich eine Frage bezüglich der Seminare. Es werden zwei SE angeboten - SE Transkulturelle Kommunikation und SE Transkulturelle Fachkommunikation. In der Anrechnungstabelle für den Alten Plan steht: SE Trans. Fachkommunikation = Hausarbeit und Antizipation.

Was heißt das? Ich bin im Alten Plan und will nicht unbedingt umsteigen. Muss ich beide SE machen oder nur das SE Trans. Komm., da ich eine Hausarbeit verfassen MUSS?

Danke vielmals für Aufklärung erröt

Lg
Barbora
sendru
#2 Geschrieben : Sonntag, 01. März 2009 22:06:40(UTC)

Mitglied

Posts: 4

Hallo,

die Frage von barus würde mich auch interessieren.. weiß wirklich niemand eine Antwort darauf?

Weiters wollte ich fragen, wie streng denn die Voraussetzungen für das Seminar Transkulturelle Kommunikation kontrolliert werden.
Möchte das Seminar dieses Semester bei Schäffner machen - wenn ich einen Platz bekomme. Werde aber erst zum dritten Termin der VO Transl. Methodik antreten, die ja Voraussetzung für das Seminar ist. Hat jemand schon ein Seminar gemacht und weiß, ob man wirklich die Zeugnisse vorweisen muss bzw ob man diese auch im Laufe des Semesters nachbringen kann?
Beatrice
#3 Geschrieben : Montag, 02. März 2009 00:22:25(UTC)

StV-Mitglied von 2007 bis 2009

Posts: 437

barus21
Hallo alle,

da die Anmeldefrist bereits läuft, hätte ich eine Frage bezüglich der Seminare. Es werden zwei SE angeboten - SE Transkulturelle Kommunikation und SE Transkulturelle Fachkommunikation. In der Anrechnungstabelle für den Alten Plan steht: SE Trans. Fachkommunikation = Hausarbeit und Antizipation.

Was heißt das? Ich bin im Alten Plan und will nicht unbedingt umsteigen. Muss ich beide SE machen oder nur das SE Trans. Komm., da ich eine Hausarbeit verfassen MUSS?

Danke vielmals für Aufklärung erröt

Lg
Barbora


du musst das seminar transkulturelle kommunikation besuchen. außerdem musst du eine hausarbeit im rahmen einer anderen lva schreiben. die meisten schreiben sie in kulturkompetenz, weil sie dir dann für die mündliche bakkprüfung zur kulturkunde angerechnet werden kann. du kannst auch 2 hausarbeiten im rahmen der kulturkompetenz (in beiden fremdsprachen) schreiben, dann musst du nämlich keine mündliche bakkprüfung zur kulturkunde machen.

sendru
Weiters wollte ich fragen, wie streng denn die Voraussetzungen für das Seminar Transkulturelle Kommunikation kontrolliert werden.
Möchte das Seminar dieses Semester bei Schäffner machen - wenn ich einen Platz bekomme. Werde aber erst zum dritten Termin der VO Transl. Methodik antreten, die ja Voraussetzung für das Seminar ist. Hat jemand schon ein Seminar gemacht und weiß, ob man wirklich die Zeugnisse vorweisen muss bzw ob man diese auch im Laufe des Semesters nachbringen kann?


die voraussetzungen werden sicher geprüft. wenn du eine platz bekommst, solltest du aber sicher hinschauen - auch wenn du die translatorische methodik erst zum 3. termin machst. zwinker
Sweet Butterfly
#4 Geschrieben : Montag, 16. März 2009 11:48:22(UTC)
Sweet Butterfly

Mitglied

Posts: 9

Mir hat die SPL gesagt, dass ich bis Ende April Zeit habe die Note für zwei Hausarbeiten (Kulturkunde) einzureichen, damit mir dieses SEMINAR im neuen Plan angerechnet wird. Eine Arbeit hatte ich schon und an der anderen arbeite ich noch und wollte fragen, ob sich noch wer erinnert was man genau beachten soll dabei??
(Seitenanzahl und so weiter)

Die Arbeit ist sehr wichtig, da mein BA-Zeugnis davon abhängt und die Frist nur bis April ist.sour
Nielsen müsste die Arbeit korrigieren, aber ich habe bisher vergeblich versucht sie zu kontaktieren.
Und ich weiss nicht, ob sie es rechtzeitig schafft mir eine Note darauf zu geben.
Wie lange braucht man mind. um so etwas zu korrigieren und muss sie da alle Quellen nachschlagen und überprüfen?? Wie gesagt, ich mache mir wegen der Zeit Sorgen. Die Arbeit ist fast fertig, aus meiner Sicht, aber ich wollte hier nochmals wegen den anderen Sachen hier nachfragen.
Vielen Dank über jegliche Auskunft!

aaliyah
#5 Geschrieben : Montag, 16. März 2009 13:47:44(UTC)

Mitglied

Posts: 30

Was ist denn das schon wieder...
Heisst das man kann sich nur noch bis April eine Antizipation als Seminar anrechnen lassen ? Oder hat das jetzt ganz spezifisch mit dem Abschluss deines Studiums zu tun?
Ich hatte auch vor die Arbeit dieses Semester zu schreiben, aber sie können doch nicht schon wieder irgendeine Frist setzen ohne alle Studierenden davon zu informieren ?
Hoffe mal ich hab dich nur missverstanden..
Sweet Butterfly
#6 Geschrieben : Montag, 16. März 2009 23:43:41(UTC)
Sweet Butterfly

Mitglied

Posts: 9

Ich denke es war nur für mich speziell gemeint. Nachfragen kann aber nichts schaden, denk ich. Ich habe vorher auch nichts gewusst, sonst hätte ich die Arbeit schon vor Ewigkeiten geschrieben und nicht jetzt auf den letzten Drücker. Es hat mich etwas geärgert, dass das alles nicht so ganz klar stand vorher.

Details zur Hausarbeit? kannst du mir sagen wieviel Seiten es noch schnell waren?
Dieser Thread wird gerade gelesen von:
guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neuen Threads in diesem Forum eröffnen.
Du kannst in diesem Forum nicht auf Threads antworten.
Du darfst deine Posts nicht löschen.
Du darfst deine Posts nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.