♪♫

Icon
Error

Einloggen


Anrechnung von Hausarbeiten bzw. Antizipationsarbeiten?
Chaya
#1 Geschrieben : Mittwoch, 19. Oktober 2011 21:11:29(UTC)

Mitglied

Posts: 21

wurde 3-mal gedankt

Hallo liebe Stv,

wisst ihr vielleicht, ob die Haus-/Antizipationsarbeiten beim Umstieg nun für etwas angerechnet werden?
Konnte in der Anerkennungsverordnung nichts darüber finden.

Lg
Sanja
#2 Geschrieben : Donnerstag, 20. Oktober 2011 03:39:04(UTC)
Sanja

StV-Mitglied von 2011 bis 2013

Posts: 1.913

wurde 534-mal gedankt

Chaya;30100
Hallo liebe Stv,

wisst ihr vielleicht, ob die Haus-/Antizipationsarbeiten beim Umstieg nun für etwas angerechnet werden?
Konnte in der Anerkennungsverordnung nichts darüber finden.

Lg

Sehr gute Frage. ups

Wir werden noch einmal bei der Studienprogrammleitung nachfragen, sobald wir die Antworten auf unsere ersten Fragen bezüglich Bakkprüfung und unbedingt zu absolvierender Fächer bekommen haben.
1 Mitglied sagt Danke
Chaya
#3 Geschrieben : Donnerstag, 20. Oktober 2011 07:30:05(UTC)

Mitglied

Posts: 21

wurde 3-mal gedankt

Danke smile
Sanja
#4 Geschrieben : Donnerstag, 27. Oktober 2011 20:47:13(UTC)
Sanja

StV-Mitglied von 2011 bis 2013

Posts: 1.913

wurde 534-mal gedankt

Update: Hausarbeiten können für das Proseminar Kultur und Kommunikation angerechnet werden. smile
Chaya
#5 Geschrieben : Donnerstag, 27. Oktober 2011 22:59:10(UTC)

Mitglied

Posts: 21

wurde 3-mal gedankt

Heißt das nun, dass z.B. je eine Antizipationsarbeit in der jeweiligen Sprache für das Proseminar angerechnet werden kann oder 2 Antizipationsarbeiten (in etwa Kulturkunde) bzw. eine Antizipationsarbeit und eine Hausarbeit (in einem der transwissensch. Grundfächer) zusammen für ein Proseminar angerechnet werden? (und sind die Sprachen dann egal?)

Sorry, hoffe es ist klar was ich meine ...

Lg
Sanja
#6 Geschrieben : Dienstag, 15. November 2011 19:23:20(UTC)
Sanja

StV-Mitglied von 2011 bis 2013

Posts: 1.913

wurde 534-mal gedankt

Wir haben nun eine Antwort von der Studienprogrammleitung:

Hausarbeiten und Antizipationsarbeiten sind in der Anrechnung gleichgestellt. Es sind zwei kulturkundliche Arbeiten für das Proseminar Kultur und Kommunikation anrechenbar.
Chaya
#7 Geschrieben : Mittwoch, 08. Februar 2012 14:17:59(UTC)

Mitglied

Posts: 21

wurde 3-mal gedankt

Sanja;30468
Wir haben nun eine Antwort von der Studienprogrammleitung:

Hausarbeiten und Antizipationsarbeiten sind in der Anrechnung gleichgestellt. Es sind zwei kulturkundliche Arbeiten für das Proseminar Kultur und Kommunikation anrechenbar.



Hallo,

hätt da noch mal ne Frage, werd nämlich aus der obigen Formulierung nicht ganz schlau ups

Heißt das nun, dass mir für 2 Arbeiten 1 Proseminar angerechnet wird oder, dass ich mir pro Arbeit ein Proseminar in der dazugehörigen Sprache anrechnen lassen kann?
Ist noch die letzte Unklarheit nach der Umstellung lächel

Lg
Sanja
#9 Geschrieben : Mittwoch, 08. Februar 2012 16:16:41(UTC)
Sanja

StV-Mitglied von 2011 bis 2013

Posts: 1.913

wurde 534-mal gedankt

Du brauchst zwei kulturkundliche Arbeiten, die dir dann gemeinsam für ein Proseminar anerkannt werden.
Chaya
#10 Geschrieben : Mittwoch, 08. Februar 2012 23:21:15(UTC)

Mitglied

Posts: 21

wurde 3-mal gedankt

Ah, okay! Vielen Dank für die schnelle Antwort smile
Dieser Thread wird gerade gelesen von:
guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neuen Threads in diesem Forum eröffnen.
Du kannst in diesem Forum nicht auf Threads antworten.
Du darfst deine Posts nicht löschen.
Du darfst deine Posts nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.