♪♫

Icon
Error

Einloggen


Profil: Arleen
Nickname: Arleen
Gender: ist doch egal
Dabei seit: Donnerstag, 21. April 2011(UTC)
Letzter Besuch: Freitag, 12. Februar 2016 13:29:02(UTC)
Anzahl der Posts: 1.292
[4,09% aller Posts / 0,46 Posts pro Tag]
Wie oft hat sich dieses Mitglied bedankt? 472 (Danke-Statistik anzeigen)
Wie oft wurde diesem Mitglied gedankt? 644
Für wie viele Posts des Mitglieds wurde sich bedankt? 382
Alle Posts des Mitglieds anzeigen
Thread: Schwerpunkt Literatur–Medien–Kunst: Fehler im Curriculum!   Letzter Post
Geschrieben: Samstag, 6. Februar 2016 15:12:11(UTC)
ElenkaElenka
Verstehe ich es richtig, dass die VO Methoden der Literaturwissenschaft im historischen Vergleich nur im WiSe angeboten wird? Gibt es keine andere VO an der Vergleichenden Literaturwissenschaft, die man stattdessen im SoSe absolvieren könnte?

Die VO Methoden der Literaturwissenschaft im historischen Vergleich steht ja eigentlich gar nicht im Curriculum und ist nur letztes Semester als Alternative zur VO Einführung in die allgemeine Literaturwissenschaft anrechenbar gewesen. Im Sommersemester sind die beiden VOs, die an der Komparatistik angeboten werden:
  • VO Einführung in die allgemeine Literaturwissenschaft
  • VO Geschichte der literarischen Übersetzung


ElenkaElenka
Und noch eine Frage zwinker Existieren die UE Literarisches und mediales Übersetzen Ia-IIb wieder nur auf Papier? Bis jetzt steht im Vorlesungsverzeichnis nur eine einzige UE Literarisches und mediales Übersetzen IIb... Werden Sachtexte hier wieder anerkannt?

Nein, nicht nur auf Papier. Auch im Wintersemester gab es zwei Übungen Literarisches und mediales Übersetzen (einmal Ia und einmal Ib). Im Sommersemester wird es (derzeiter Stand) drei Übungen geben (und zwar einmal Ia, einmal IIa und einmal IIb), die du auch schon im Vorlesungsverzeichnis findest (LV-Nummern: 340379, 340102 und 340023).

Thread: Schwerpunkt Literatur–Medien–Kunst: Fehler im Curriculum!   Letzter Post
Geschrieben: Donnerstag, 8. Oktober 2015 08:45:18(UTC)
** Dieser Post betrifft Studierende im neuen Masterstudium Translation bzw. Studierende, die in das neue Masterstudium umsteigen wollen. **

Wenn ihr den Schwerpunkt Literatur–Medien–Kunst (LMK) im neuen Masterstudium wählen wollt/gewählt habt, beachtet bitte: Es hat sich ein Fehler eingeschlichen.

Die VO Einführung in die allgemeine Literaturwissenschaft im Modul TR-LM-03 kann entgegen aller Erwartungen nicht für das Masterstudium Translation verwendet werden. Stattdessen müsst ihr die VO Methoden der Literaturwissenschaft im historischen Vergleich (LV-Nummer: 130073) an der Vergleichenden Literaturwissenschaft absolvieren. Hier geht’s zum Vorlesungsverzeichnis der Vergleichenden Literaturwissenschaft.

Thread: Äquivalenztabelle ist online!   Letzter Post
Geschrieben: Sonntag, 4. Oktober 2015 07:34:15(UTC)
Liebe Leute,

die Äquivalenztabelle ist seit kurzem in geänderter Fassung online. Spät, aber doch gerade noch rechtzeitig vor dem Ende der 2. Anmeldephase (heute 17:00 Uhr), laden wir sie euch hier mit gelb markierten Änderungen hoch.

** Die Äquivalenztabelle betrifft nur Studierende der alten Masterstudien (Übersetzen und/oder Dolmetschen). Sie zeigt, welche Lehrveranstaltungen aus dem neuen Studium (rechte Spalte) statt Lehrveranstaltungen aus den alten Studienplänen (linke Spalte) absolviert werden müssen, da nicht mehr alle „alten“ Lehrveranstaltungen angeboten werden können. **

Die offizielle Liste (genau dieselbe, nur ohne Markierungen) findet ihr auf der Website des Zentrums für Translationswissenschaft.

Viel Glück beim letzten Plätzeergattern. smile
Thread: Umstieg auf neuen Master 2015   Letzter Post
Geschrieben: Montag, 20. Juli 2015 08:07:58(UTC)
Leider leider haben wir noch keine Anerkennungsverordnung erhalten – die Studienprogrammleitung kümmert sich darum und hat einen Entwurf bei höheren Stellen eingereicht. Wir bekommen die Liste erst, sobald sie abgesegnet ist. Sobald das passiert, veröffentlichen wir sie auch.

Ich sitz selber schon auf Nadeln und hätte sie gerne. wein

Da dir aber so wenig fehlt, ist es ziemlich sicher das Vernünftigste, du bleibst im alten Studienplan. Was passieren kann, ist dass die Lehrveranstaltungen, die dir fehlen, ab nächstem Semester nicht mehr angeboten werden – dann brauchst du die (auch noch nicht veröffentlichte) Äquivalenztabelle, um zu wissen, welche neuen Lehrveranstaltungen du statt den alten machen kannst.

Du hast bis November 2017 Zeit, dein Studium im alten Studienplan zu beenden. Für eine Vorlesung, zwei Seminare und Masterarbeit müsste sich das ausgehen, wenn du dir nicht ganz besonders viel Zeit nehmen willst/musst.

Fein, dass dir der Studienplan gefällt. grins
Thread: WS13 VO Forschungsmethodik (mehrere)   Letzter Post
Geschrieben: Samstag, 10. Mai 2014 08:41:53(UTC)
Die Prüfungsfragen vom dritten Termin gestern (9. Mai):

1) Welche unterschiedlichen Formen der Beobachtung gibt es? Welche dieser Formen wird üblicherweise bei der qualitativen, ethnographischen Feldforschung verwendet? Wodurch wird die ethnographische Feldforschung charakterisiert?
2) Erklären Sie „Falsifikationismus“!
Thread: Anzahl der Prüfungsantritte auf Univis verbraucht, aber nie zur Prüfung angetreten   Letzter Post
Geschrieben: Mittwoch, 19. Juni 2013 15:15:25(UTC)
Tralali;38516
Danke für Deine Antwort, Arleen!
Ich habe dem Studienservicecenter geschrieben; aber glaubst Du, dass sich das bis zum Ende der Anmeldefrist am Freitag ausgeht? Die kriegen doch wahrscheinlich massenhaft Mails ?

Ja, ich glaube eigentlich schon, jedenfalls, wenn du einen halbwegs aussagekräftigen Titel gewählt hast. smile Außerdem gibt es leider keine andere Stelle, die dieses Problem beheben kann, also musst du einfach hoffen.

Viel Glück! grins
Thread: Anzahl der Prüfungsantritte auf Univis verbraucht, aber nie zur Prüfung angetreten   Letzter Post
Geschrieben: Dienstag, 18. Juni 2013 16:14:37(UTC)
Tralali;38504
Liebe STV,

habe eine dringende Frage: Wollte mich soeben für eine Prüfung anmelden, für die ich mich scheinbar schon des Öfteren angemeldet habe, die ich aber dann nie absolviert habe (habe dann auch nie eine Note eingetragen bekommen, also auf dem Sammelzeugnis ist diese LV bei mir noch "jungfräulich"/nicht vorhanden). Auf Univis erscheint dann die Meldung "Es wurde die maximale Anzahl der Prüfungsantritte bereits erreicht". Was kann ich denn da jetzt machen?

Wende dich da am besten direkt ans Studienservicecenter (ssc.translationswissenschaft[ät]univie.ac.at).

erröt
Thread: Deadline Auslaufen des Studiums   Letzter Post
Geschrieben: Montag, 10. Juni 2013 14:39:50(UTC)
schildkroete;38290
aber das gilt doch für alle sprachen, oder?? nicht nur chinesisch/japanisch?

Ja, nur dass mit den Arbeitssprachen Chinesisch und/oder Japanisch der Umstieg in den neuen Studienplan nicht möglich ist (weil im neuen Studienplan diese beiden Sprachen nicht mehr angeboten werden), und daher die Prüfungstermine im November 2014 die allerletzte Chance sind, das Studium abzuschließen.

Wer weder Chinesisch noch Japanisch in der Sprachkombination hat, kann ja im neuen Studienplan das Studium trotzdem noch abschließen. smile
Thread: Deadline Auslaufen des Studiums   Letzter Post
Geschrieben: Freitag, 7. Juni 2013 11:34:00(UTC)
Tami;38066
Ist es sicher, dass der letzmögliche Prüfungstermin für prüfungimmanente LVs im November 2014 ist?

Also hier noch ein Mal, sicherheitshalber:

Wir haben von der Studienprogrammleitung (Informationen direkt von der Studienpräses) gerade bestätigt bekommen, dass die Prüfungswoche im November 2014 die letzte Möglichkeit für Studierende mit Chinesisch und/oder Japanisch als Arbeitssprache(n) ist, Prüfungen von nicht prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen sowie die PIK-Prüfung abzulegen.

grins
Thread: Abschluss des Studiums mit Chinesisch   Letzter Post
Geschrieben: Freitag, 7. Juni 2013 11:31:14(UTC)
Wir haben jetzt eine Antwort von der Studienprogrammleitung, die direkt von der Studienpräses kommt:

Der letzte PIK-Prüfungstermin für Chinesisch und Japanisch findet doch erst im November (2014) statt! Alle Prüfungen, die bis zum 30. November geschrieben werden und positiv sind, zählen noch zum Studium.

erröt