♪♫

Icon
Error

Einloggen


Profil: meiga
Nickname: meiga
Gender: „Weiblich“
Dabei seit: Sonntag, 5. Jänner 2014(UTC)
Letzter Besuch: Donnerstag, 4. Mai 2017 20:11:43(UTC)
Anzahl der Posts: 7
[0,02% aller Posts / 0,00 Posts pro Tag]
Wie oft hat sich dieses Mitglied bedankt? 0 (Danke-Statistik anzeigen)
Wie oft wurde diesem Mitglied gedankt? 0
Für wie viele Posts des Mitglieds wurde sich bedankt? 0
Alle Posts des Mitglieds anzeigen
Thread: Welche Ziegel zum Hausbau verwenden?   Letzter Post
Geschrieben: Donnerstag, 4. Mai 2017 20:11:43(UTC)
Bei Niedrigenergiehäusern geht es unter dem Strich darum, dass gewisse geforderte energietechnische Anforderungsniveaus unterschritten werden. Die zentrale Grundlage von so einem Haus sind deshalb eine optimale Wärmedämmung des Daches und der Außenwände. Die Fenster und Außentüren sind da auch noch Faktoren, auf die man achten muss.

Zitat:
Was versteht man denn unter einem U-Wert? Ich habe zwar schon bei Sanierungsarbeiten mitgeholfen, bin aber trotzdem ein ziemlicher Laie auf dem Gebiet und bin immer froh, neue Dinge dazuzulernen.
Das mit den Ziegeln mit integrierter Wärmedämmung klingt übrigens gut. Sind die auch gut gegen Lärm?

Der U-Wert ist der Wärmedurchgangskoeffizient. Ist quasi ein Maß für den Wärmestromdurchgang durch eine Materialschicht, wenn auf beiden Seiten verschiedene Temperaturen herrschen. Dass die Wärme dort bleibt, wo sie soll, ist bei einem Haus ja nicht unwichtig! Was die Porotherm W.i Ziegel angeht, glaube ich, dass sie auch vor Lärm- und Geräuschbelastungen schützen. Die Ziegel sind ja mit Mineralwolle verfüllt.
Thread: Erlass Studiengebühren - wo Unterlagen abgeben?   Letzter Post
Geschrieben: Sonntag, 23. April 2017 19:12:18(UTC)
Ich habe das auch schon gemacht und das ging immer problemlos per Mail. Schau halt, dass du aller benötigten Unterlagen digital verfügbar hast, dann kannst du die auch per Mail mitschicken.
Thread: Welche Ziegel zum Hausbau verwenden?   Letzter Post
Geschrieben: Sonntag, 23. April 2017 16:35:33(UTC)
Wir waren auf der HausBau + EnergieSparen in Tulln und dann noch kurz in Wien bei der Bauen & Energie. Bei Messen ist es erst mal so, dass man von dem großen Angebot fast erschlagen wird. Beim ersten Messebesuch sind wir nur staunend und mit großen Augen durchgelaufen und haben das mal auf uns wirken lassen, für den zweiten Messebesuch haben wir uns dann ein wenig mit Fragen vorbereitet. Haben uns ein wenig über Niedrigenergiehäuser und Isolierungen informiert, haben dann aber am Stand von Wienerberger rausgefunden, dass es inzwischen auch schon Ziegel mit integrierter Wärmedämmung gibt.

Laut meinem Freund ist der U-Wert von diesen Ziegeln echt gut und wir überlegen, ob wir nicht damit Bauen wollen. Spart ja dann doch Zeit dadurch, dass man dann keine Außendämmung mehr anbringen muss.
Thread: Umorientierung nach dem Studium   Letzter Post
Geschrieben: Freitag, 21. April 2017 21:13:24(UTC)
Ich kenne einige, die nach dem Studium in einem anderen Bereich gearbeitet haben, als in dem, was sie studiert haben. Also Kopf hoch!
Vielleicht wäre es für dich wirklich eine Idee dich nach einer Teilzeitstelle umzusehen, wo dir die Arbeit auch Vergnügen bereitet und du dazulernen kannst. Nebenbei wäre ein Fernstudium zwecks Weiterbildung vielleicht wirklich keine blöde Idee?
Thread: Welche Ziegel zum Hausbau verwenden?   Letzter Post
Geschrieben: Freitag, 21. April 2017 19:33:30(UTC)
Wir stecken gerade auch in der Planung, zuerst scheint das wirklich unglaublich komplex, aber man wächst ja mit seinen Aufgaben. Wir haben zum Glück Freunde, die schon vor ein paar Jahren gebaut haben, und da können wir immer mal wieder nachfragen. Ansonsten haben wir uns vor dem Baustart ziemlich ausführlich auf verschiedenen Messen informiert. Haben uns nach reiflicher Überlegung auch dazu entschieden ein massives Ziegelhaus zu bauen.

Worauf man achten soll und will, hängt natürlich immer auch von den eigenen Ansprüchen und Wünschen ab.
Thread: Museum Total in Linz   Letzter Post
Geschrieben: Donnerstag, 12. März 2015 18:55:15(UTC)
Ich hab Freunde in Linz, die ich regelmäßig besuche und habe letztes Jahr bei einem Linzbesuch auch das Museum Total genutzt. Gerade als Studentin habe ich leider nicht so viel Geld übrig, um mir regelmäßige Museumsbesuche auch leisten zu können. Solche Angebote nutze ich dann immer gerne smile

Lenots, Nordico und das Schlossmuseum sollte man sich, meiner Meinung nach unbedingt ansehen. Und wenn es sich zeitlich ausgeht auch die voestalpine Stahlwelt. In die übrigen Museen habe ich es selbst leider noch nicht reingeschafft, da würde ich mich freuen, wenn du hinterher schreiben könntest, was für einen Eindruck du hattest!

Mit der Westbahn kommst du günstig nach Linz und bezüglich Unterkunft könntest du ja mal bei Couchsurfing oder so nachschauen?
Thread: Freiwilligenarbeit in Nicaragua   Letzter Post
Geschrieben: Donnerstag, 12. März 2015 18:47:22(UTC)
Sehr, sehr schade, dass ich das verpasst habe!
Ich hoffe es bietet sich mir noch einmal so eine Möglichkeit, wäre schon toll!
Thread: Umfrage Verständnis von Nährwertinformationen   Letzter Post
Geschrieben: Donnerstag, 12. März 2015 18:44:29(UTC)
Hab deinen Fragebogen eben ausgefüllt und mich dabei erstmalig in meinem Leben mit Nährwertangabenkram auseinandergesetzt :D
Ich hoffe, das hilft dir trotzdem weiter!
Thread: Transkulturelle Kommunikation / Romanistik / Slawistik   Letzter Post
Geschrieben: Montag, 13. Jänner 2014 15:32:43(UTC)
Vielleicht wäre es für dich auch eine Option vor Studienbeginn noch eine Zeit lang ins Ausland zu gehen, um dort eine Sprache lernen zu können?
Ich bin nach dem Abi für 1 Jahr nach Spanien gegangen, mit minimalen Sprachkenntnissen. In Spanien habe ich als Aupair gearbeitet und gleichzeitig einen Sprachkurs mit 20 Wochenstunden belegt. Und konnte das erlernte Wissen dann direkt im Land anwenden. Für mich war es so deutlich leichter die Sprache zu lernen als auf der Schule oder in der Uni. Weil es einfach mehr "learning by doing" war. Von den 8 Monaten Intesivsprachkurs profitiere ich noch heute.
Kann dir das also auch ans Herz legen, denk mal drüber nach smile
Thread: Filmabend "Operation Spring" - Montag, 20. Jänner, 18:00 Uhr, HS 5   Letzter Post
Geschrieben: Montag, 13. Jänner 2014 15:22:57(UTC)
Oh, das klingt interessant1
Wenn ich mit dem Lernen so voran komme, wie ich das geplant habe dann sollte sich das womöglich auch ausgehen dass ich den Dokufilm anschauen komme smile