♪♫

Icon
Error

Einloggen


Profil: David R.
Nickname: David R.
Gender: ist doch egal
Dabei seit: Mittwoch, 2. Juli 2014(UTC)
Letzter Besuch: Samstag, 19. Jänner 2019 14:49:12(UTC)
Anzahl der Posts: 665
[2,11% aller Posts / 0,40 Posts pro Tag]
Wie oft hat sich dieses Mitglied bedankt? 1264 (Danke-Statistik anzeigen)
Wie oft wurde diesem Mitglied gedankt? 1385
Für wie viele Posts des Mitglieds wurde sich bedankt? 538
Alle Posts des Mitglieds anzeigen
Thread: STEOP-MentorInnen für Sommersemester 2019 gesucht   Letzter Post
Geschrieben: Samstag, 19. Jänner 2019 14:38:57(UTC)
Zitat:
Was tun Steop-MentorInnen?
Steop-MentorInnen begleiten StudienanfängerInnen durch die STEOP, um ihnen mit Rat, Tat, praktischen Tipps und Tricks, etwa wie man sich am besten auf die Modulprüfungen vorbereitet, zur Seite zu stehen.

Wenn Sie:
- Masterstudium Translation studieren oder fortgeschrittene Studierende des BA “Transkulturelle Kommunikation“ sind,
- kontaktfreudig, aufgeschlossen sind, gerne im Team arbeiten und für neue Herausforderungen bereit sind,
- wissen, wie man über die Hürden im Studienplan, in der Bibliothek oder am Institut springt
- und wenn Sie Ihre Begeisterung und Ihre Erfahrung jüngeren Studierenden vermitteln wollen,

dann sind Sie genau richtig, um eine Gruppe von ca. 10 -15 Erstsemestrigen im Sommersemester 2019 als MentorIn zu betreuen!
Dafür werden Sie selbst natürlich ausgebildet, und zwar in einemverpflichtenden Workshop zum Thema Anleiten von Lerngruppen. Dabei lernen Sie Grundsätzliches zu Ihrer Rolle und zum Mentoringprozess.

Termine:
• Anleiten von Lerngruppen, 21.2.2019 von 9 bis 18 Uhr im SR 6 am ZTW
• Information über das BA-Curriculum und die StEOP-Phase für MentorInnen, 6.3.2019 von 9:30 bis 11 Uhr gemeinsam mit der Tutorin Christina Pfaller
• Weitere gemeinsame Besprechungstermine:
3.4.2019 9:30 bis 11 Uhr
8.5.2019 9:30 bis 11 Uhr
12.6.2019 9:30 bis 11 Uhr
Ist Mentoring in meinem Studium anrechenbar?
Für MA-Studierende: Ja, und zwar mit 5 ECTS für die Individuelle Fachvertiefung im MA Translation. Und eine offizielle Bestätigung, dass Sie als MentorIn tätig waren, macht sich in jedem Lebenslauf gut.
Für BA-Studierende: Sie erhalten eine offizielle Bestätigung, dass Sie als MentorIn tätig waren.

Sie können sich ab sofort unter dem Betreff „Ich möchte gerne MentorIn werden“ bei unserer Assistentin anmelden: christina.pfaller@univie.ac.at
Eine kurze Beschreibung der Motivation ist von Vorteil. Da die MentorInnenzahl begrenzt ist, werden wir uns nach der Anmeldefrist bei Ihnen melden. Die Anmeldefrist endet am 7.2.2019.

Ihre Studienprogrammleitung Translationswissenschaft

Thread: Informationsabend zum Master Science-Technology-Society (STS) / Information event Master Science-Tec   Letzter Post
Geschrieben: Dienstag, 4. Dezember 2018 16:25:27(UTC)
Zitat:
Liebe Kolleg*innen,

seid ihr daran interessiert ein Masterstudium über die Wechselwirkungen von Wissenschaft, Technik und Gesellschaft zu besuchen?

Wissenschaftliche und technologische Entwicklungen spielen eine wichtige Rolle in der Art und Weise wie wir in modernen Gesellschaften leben, und wie wir uns gesellschaftliche Zukunft vorstellen. Gleichzeitig haben soziale Werte, politische Agenden oder wirtschaftliche Motivationen einen Einfluss darauf wie wissenschaftliche Forschung betrieben und technologische Artefakte designt werden.

Wissenschaft, Technik und Gesellschaft sind demnach untrennbar miteinander verbunden. Hierbei handelt es sich nun um das Forschungsfeld der Wissenschafts- und Technikforschung (STS).

Das Masterstudium des Instituts für Wissenschafts-und Technikforschung der Universität Wien bietet die Gelegenheit diesen Fragenstellungen in einem interdisziplinären und internationalen Setting nachzugehen.

Der STS Master ist englisch-sprachig und startet jedes Wintersemester. Die Anzahl der zugelassenen Student*innen ist beschränkt auf 30 pro Studienjahr. Die Bewerbungsperiode für das Studienjahr 2019-2020 findet zwischen 1. März und 30. April statt.

Um interessierte Student*innen über die Themen und die Struktur des STS Masterstudiums, sowie die Bewerbung, zu informieren, veranstalten wir einen Infoabend. Nach einer Präsentation des Leiters des Studiengangs gibt es die Möglichkeit zum informellen Austausch mit Studierenden des Masterstudiums.


Dienstag, 11. Dezember um 18:30 (bis 19:30-20:00)
Seminarraum STS (NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/6. Stock, 1010, Wien)

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt.

Für Fragen stehen Ihnen die Studienassistent*innen gerne zur Verfügung: ta.sts@univie.ac.at

Mit freundlichen Grüßen,

Die Studienassistent*innen


Dear colleagues,

Are you interested in doing a master’s degree on the relations of science, technology and society?

Scientific and technological developments play a crucial role in how we live in modern societies, and in how we imagine societal futures. At the same time, social values, political agendas or economic logics influence how scientific research is conducted and technological artifacts are designed.

Science, technology and society are hence inextricably interrelated. This constitutes the object of research of the field of Science and Technology Studies (STS).

The master degree “Science-Technology-Society” offered by the Department of Science and Technology Studies of the University of Vienna provides the opportunity to study this in an interdisciplinary and international setting.

The STS master starts every winter semester. The number of students accepted is limited to 30 for each academic year. The application period for the academic year of 2019-2020 will be 1st of March to 30th of April.

We organize an event to inform interested students about the topics and structure of the master programme, and about the application process. After a presentation of the program director, there will be opportunities for informal interaction with current students of the master programme.


Tuesday, 11th of December: 18:30 (to 19:30-20:00)
Seminar room STS (NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/6. Stock, 1010 Wien)

The event will be held in English.

If you have any questions, please contact the STS Teaching Assistants: ta.sts@univie.ac.at

Kind regards,
The Teaching Assistants
Thread: Sprachassistenzprogramm   Letzter Post
Geschrieben: Dienstag, 4. Dezember 2018 16:18:02(UTC)
Zitat:


das Studienjahr ist schon voll im Gange und wir rühren wieder die Werbetrommel für das Sprachassistenzprogramm des BMBWF, ein Programm, das vor allem für Studierende, die Unterrichtserfahrung sammeln wollen, besonders interessant ist: Dieses Programm bietet die einmalige Gelegenheit, sich ein Bild von der Schulrealität in einem anderen Land zu machen, die eigenen Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern und interkulturelle Erfahrungen zu sammeln.

SprachassistentInnen unterrichten 12 bis 15 Stunden pro Woche über einen Zeitraum von 6 bis 8 Monaten (abhängig vom Land) Deutsch als Fremdsprache in einer Schule (meistens im Sekundarbereich) in verschiedenen europäischen Ländern, sie sammeln dabei erste Unterrichtserfahrungen im Bereich der Fremdsprachendidaktik und lernen die Fremdsprache und die Kultur des Landes kennen.

Die genauen Programminfos und einzelne Erfahrungsberichte finden Sie auf www.weltweitunterrichten.at/sprachassistenz.

Alle Termine für unsere Informationsveranstaltungen – wir bieten heuer auch einige länderspezifische Online-Veranstaltungen an – sind auf www.weltweitunterrichten.at/infoveranstaltungen zu finden.


Die Anmeldephase für das Schuljahr 2019/20 läuft bereits und endet am 12. Jänner 2019. Für Studierende gilt, dass sie zum Zeitpunkt des Antritts der Tätigkeit mindestens vier Semester studiert haben müssen. Die Altersgrenze ist abhängig vom Zielland.


Sprachassistenzprogramm
Thread: Dissertant*innenstelle Trawi   Letzter Post
Geschrieben: Dienstag, 23. Oktober 2018 20:21:53(UTC)
An der Universität Innsbruck ist eine Dissertant*innenstelle für den Bereich Translationswissenschaft ausgeschrieben.
https://orawww.uibk.ac.a...details?asg_id_in=10171

Die Bewerbungsfrist endet schon morgen. Für Schnellentschlossene ist es noch nicht zu spät.

Thread: Übersetzung Spanish-Deutsch/Deutsch-Spanisch   Letzter Post
Geschrieben: Sonntag, 14. Oktober 2018 17:44:14(UTC)
Zitat:


Dringend Übersetzer*in Spanisch-Deutsch gesucht!

Für eine Übersetzung einer Broschüre in Spanisch für das Erasmus+ Projekt „Learning from history…planning the future together” wird ein*e Übersetzer*in gesucht. Übersetzt werden (keine akademischen)Texte, die sich mit verschiedenen Projekten zu Erinnerungsarbeit auseinandersetzen. Der Umfang beträgt:

Drei Texte von je ca. 10.000 – 12.000 Zeichen von Spanisch auf Deutsch
Sieben Texte von je ca. 10.000 – 12.000 von Deutsch auf Spanisch

Bei Interesse bitte unter folgender E-mailadresse melden: erasmus.learning.from.history@gmail.com
Thread: French Translator   Letzter Post
Geschrieben: Montag, 3. September 2018 14:44:59(UTC)
Zitat:
Who we are

Bitpanda is Europe’s leading digital asset platform (Bitcoin & Altcoins) and one of the fastest growing FinTechs. We have the vision of creating an ecosystem that allows a simple entry for beginners and an optimised usability for the advanced users. For this, we constantly work on new innovations and see ourselves as pioneers for the future financial and payment industry. To achieve our visions of the future, we work closely with financial services, banks and several trading platforms. Bitpanda is a visionary and rapidly expanding Start-Up, which is why we are looking for highly motivated and tech-savvy team members, who share our vision and choose to help and shape the future of the emerging FinTech industry.
Field of activity

Translation and proofreading of documents and texts of all kind (German/English to French; French to German/English)
Write translations in an authentic style
Come up with creative wordings based on given keywords

What you should offer

Degree in translation studies or several years of experience
French and German or English on a native level
Knowledge of contemporary translation practices
Ability to work on tight deadlines
Experience and interest in the Blockchain- and Bitcoin-technology

What we offer

A chance to get involved in one of the leading FinTech Start-Ups and thereby help shape a growing, forward-looking and innovative field
An ensured salary according to the collective agreement and a possible overpayment depending on the qualification
Learning in the FinTech field
Flat hierarchy and short communication channels
Exciting and challenging projects, which offer room for your creative ideas
Prompt takeover of self-responsibility
Diversified and challenging tasks
Very good working atmosphere in a young and motivated team
Free softdrinks in our office in Vienna 1070

Nina Aichinger
HR Manager
Thread: Universitätsdiskurs Austria   Letzter Post
Geschrieben: Montag, 3. September 2018 14:38:38(UTC)
Zitat:
Heuer findet erstmals der UNIVERSITÄTSDISKURS AUSTRIA: WISSENSCHAFT | KUNST | GESELLSCHAFT IM GESPRÄCH statt. Diese Veranstaltung wird von der Österreichischen Universitätenkonferenz (uniko) auf Beschluss seines Plenums organisiert und findet im Rahmen des FWF-Festivals Be Open statt. Ich lade Sie ein, wenn es Ihre Zeit erlaubt, an der Veranstaltung teilzunehmen und bitte auch um Bewerbung dieser Möglichkeit innerhalb Ihrer Fakultät/Ihres Zentrums.



Wann: Dienstag, 11. September 2018, 15:00-18:30 Uhr

Wo: 1010 Wien, Maria-Theresienplatz



Anmeldung zum Universitätsdiskurs Austria 2018



Zur Veranstaltung:

Die Veranstaltung widmet sich heuer dem Thema „Inklusive Wissenschaft: zum Für und Wider von Open Science und Citizen Science“ und setzt sich auf künstlerischer, wissenschaftlicher und diskursiver Ebene damit auseinander. Nach einer Begrüßung durch Bundesminister Heinz Faßmann und der Präsidentin der uniko Eva Blimlinger interpretiert das AUREUM Saxophon Quartett das Thema Neugier mit Hilfe verschiedener Komponisten aus verschiedenen Epochen. Nach einer Keynote von Sabine Brunswicker (Purdue University, USA) werden Brunswicker selbst, Ron Dekker (CESSDA, Bergen), Benedikt Fecher (Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, Berlin) und Eunike Grahofer (Citizen Scientist) unter der Moderation von Ina Zwerger (Ö1) am Podium diskutieren.



Details zum Programm sowie den Vortragenden entnehmen Sie bitte der uniko-Veranstaltungsseite



Anmeldung zum Abendempfang:

Die uniko lädt im Anschluss an den Universitätsdiskurs Austria 2018 zu einem Abendempfang (18:30-20:00 Uhr). Da nur angemeldete Personen berücksichtigt werden können, bitten wir Sie sich anzumelden.

Heinz Engl
Thread: Beratungszeiten September 2018   Letzter Post
Geschrieben: Montag, 20. August 2018 16:55:14(UTC)
Liebe Studis,

die Beratungszeiten für September 2018 stehen fest.

Montag, 03. September 15:30 bis 17:00
Donnerstag, 06. September 10:00 bis 11:30
Montag, 17. September 10:00 bis 11:30
Montag, 24. Septmeber 14:00 bis 15:30
Donnerstag, 27. September 12:30 bis 14:00

Bei Fragen kommt einfach vorbei, es ist keine Terminvereinbarung notwendig.

LG StV Translation
Thread: Fremdsprachensekretär/in Englisch   Letzter Post
Geschrieben: Samstag, 23. Juni 2018 12:48:13(UTC)
Eine Absolventin unseres BAs hat uns auf eine freie Stelle als Fremdsprachensekretär/in in einer Münchner Anwaltskanzlei aufmerksam gemacht.

Nachstehend der Link zur Stellenausschreibung:

https://www.hengeler.com...len/sekretaermwmuenchen/
Thread: Verkaufe einsprachiges Oxford Englischwörterbuch   Letzter Post
Geschrieben: Dienstag, 31. Oktober 2017 16:18:12(UTC)
Oxford English Dictionary um 30€ (Originalpreis 45€) zu haben. Ist in sehr gutem Zustand smile