♪♫

Icon
Error

Einloggen


Profil: Sascha
Nickname: Sascha
Gender: „Weiblich“
Dabei seit: Dienstag, 14. April 2015(UTC)
Letzter Besuch: Ausgeblendet
Anzahl der Posts: 570
[1,82% aller Posts / 0,48 Posts pro Tag]
Wie oft hat sich dieses Mitglied bedankt? 1061 (Danke-Statistik anzeigen)
Wie oft wurde diesem Mitglied gedankt? 1137
Für wie viele Posts des Mitglieds wurde sich bedankt? 416
Alle Posts des Mitglieds anzeigen
Thread: Umfarge für das Seminar "Theorien und Methoden"   Letzter Post
Geschrieben: Freitag, 22. Juni 2018 13:52:54(UTC)
Liebe Masterstudierende,

drei unsere Mitstudis (Melanie, Johanna und Sara) arbeiten gerade an ihrer Seminararbeit und brauchen eure Unterstützung. Sie haben eine Umfrage erstellt und wir bitten euch, daran teilzunehmen.

Zitat:
Der Fragebogen dient dazu, einen Einblick in die Einstellungen und Emotionen der MasterstudentInnen der Translation hinsichtlich sogenannter CAT-Tools zu erhalten. Der Begriff CAT-Tools steht für Computer Assisted Translation Tools und meint verschiedene Instrumente der computergestützten Übersetzung.
Die Umfrage ist Teil des Seminars „Theorien und Methoden", welcher im Rahmen des Masterstudium Translation zu absolvieren ist. Alle Antworten werden lediglich zu Forschungszwecken verwendet und selbstverständlich werden alle Angaben vertraulich behandelt. Die TeilnehmerInnen werden anonym bleiben.


Vielen Dank für eure Unterstützung!

Liebe Grüße
Euer StV-Team
Thread: Bezahltes Teilpraktikum im Gemeinschaftsbüro (B/K/S, EN) im Sommer/Herbst 2018   Letzter Post
Geschrieben: Donnerstag, 21. Juni 2018 11:18:41(UTC)
PRAKTIKUM IM GEMEINSCHAFTSBÜRO (B/K/S, EN) im Sommer/Herbst 2018

Sind Sie Master-Studierende/r am ZTW mit den Sprachen DE, EN und B/K/S? Reizt Sie das Fachgebiet Recht und haben Sie die einschlägigen Lehrveranstaltungen am ZTW erfolgreich absolviert? Sind Sie interessiert an einem abwechslungsreichen Praktikum in einem Gemeinschaftsbüro mehrerer selbständiger ÜbersetzerInnen/GerichtsdolmetscherInnen? Haben Sie im Sommer/Herbst noch nix Besseres vor? zwinker Dann lesen Sie unten weiter und melden Sie sich per E-Mail (mit Lebenslauf und Sammelzeugnis) bei ivana.havelka@linguosa.com UND scheidl@best-practice-translations.eu

Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch!

Liebe Grüße
Ivana Havelka und Heide Maria Scheidl

PRAKTIKUM IM GEMEINSCHAFTSBÜRO (B/K/S, EN):
Umfang/Dauer: Vollpraktikum (200 Stunden) im Zeitraum Juli/Aug./Sept. 2018
Ort: Gemeinschaftsbüro in der Darwingasse 21/22, 1020 Wien
Zeiteinteilung zu vereinbaren, wahrscheinlich ca. 60 h im Juli, 60 h im August, 80 h im September
Basis: geringfügige Beschäftigung als freie/r Dienstnehmer/in
Mögliche/gewünschte Tätigkeitsfelder:
  • Projekt- und Auftragsmanagement
  • Suche und Auswahl von ÜbersetzerInnen/DolmetscherInnen/RevisorInnen, Teamzusammenstellung
  • Erstellung oder Pflege von Datenbanken/Aufzeichnungen zur Auftragsverwaltung, Kundenverwaltung, Subkontraktoren-/KooperationspartnerInnen
  • Kommunikation mit KundInnen und SubkontraktorInnen/KooperationspartnerInnen (Koordination und Festlegung der Auftragsbedingungen)
  • Angebotserstellung, Kostenvoranschläge, Aufwandsschätzungen
  • Terminplanung und –überwachung
  • Archivierung von Übersetzungen/Projekt- und Auftragsmaterialien/ Dolmetschunterlagen etc. Rechnungswesen
  • Ausstellung/Prüfung von Rechnungen/Honorarnoten
  • Management von Zahlungserinnerungen, Mahnungen Marketing & Werbung ο KundInnenakquise
  • Auftragsakquise
  • Planung und/oder Durchführung von Marketingmaßnahmen (Websiteverwaltung, Aussendungen, Social-Media-Auftritt etc.) Übersetzen
  • Mitarbeit bei Übersetzungen als ÜbersetzerIn
  • Mitarbeit bei Übersetzungen als RevisorIn (Qualitätskontrolle, Korrektur lesen, Kontrolle von Zahlenangaben, Überprüfung von Vollständigkeit etc.)
  • Vorbereitung/Erstellung/Verwaltung/Pflege von Translation Memorys
  • Konvertierung und Layout/Formatierung von Ausgangstexten und Zieltexten
  • Terminologiemanagement: Erstellung von Term-Datenbanken, Glossaren
  • Fahnenkorrektur (in PDF) von layoutierten Übersetzungen

Dolmetschen
  • Thematische Vorbereitung von Dolmetscheinsätzen: Erstellung von Glossaren
  • Begleitung zu Dolmetscheinsätzen (Gericht, Behörden etc.)

Thread: Praktikum für den Bereich Übersetzung Französisch-Deutsch   Letzter Post
Geschrieben: Donnerstag, 14. Juni 2018 16:04:20(UTC)
Hast du Interesse an einem Praktikum, um in die Welt der Übersetzung einzutauchen und zur Veröffentlichung hochwertiger Bücher beizutragen? Unser junges und dynamisches Team gibt dir die Gelegenheit an der Übersetzung vieler verschiedener Bücher und Texte von der französischen Sprache in die deutsche mitzuwirken und so deine Fähigkeiten weiterzuentwickeln sowie wertvolle Einblicke in die faszinierende Verlagswelt zu erhalten.

6-9 Monate Praktikum in Brüssel
Praktikumsbeginn: September 2018
Bewerbungsfrist: 22. Juli 2018

Deine Aufgaben:
• Übersetzung aus dem Französischen ins Deutsche
• Verfassen von Kurzfassungen und Korrektur von Buchbeschreibungen
• Umsetzung von Online-Marketingkampagnen

Dein Profil:
• Deutsch auf muttersprachlichem Niveau
• Sehr gute Französischkenntnisse (Englischkenntnisse als Vorteil)
• Hochschul- oder Universitätsstudium in Übersetzung
• Hohe Affinität zu Belletristik, Geschichte und historischen Sachverhalten
• Groβes Interesse an neuen Technologien
• Blick fürs Detail und groβes Organisationstalent
• Zuverlässigkeit, Anpassungsfähigkeit und Eigeninitiative
• Soziale Kompetenz und Teamfähigkeit

Um Teil unseres Teams zu werden, sende bitte deine Bewerbung (Lebenslauf auf Deutsch und Anschreiben auf Französisch) mit dem folgenden Vermerk “NAME + Praktikum 09/2018” in der Betreffzeile an recruitment@plurilingua-publishing.com.

Bewerbungsfrist: 22. Juli 2017
Thread: Projekt Transkunst   Letzter Post
Geschrieben: Freitag, 1. Juni 2018 11:26:53(UTC)
Liebe Studierende,

der Tschechischlehrgang hat dieses Jahr das Projekt transkunst organisiert und am kommenden Dienstag findet ein Abend an der Botschaft der Tschechsichen Republik statt. Das Projekt bezieht sich nicht nur auf die Tschechischstudierenden sondern an alle, die am ZfT studieren.

Das Projekt transkunst betrachtet die Tschechische Republik und Österreich mit Augen jener, die ihre Lebenserfahrungen in beiden Ländern machten. Die Auftretenden – Studierende der Transkulturellen Kommunikation – widmen sich dem Thema Mehrsprachigkeit. Sie suchen Antworten auf die Frage, wie sich die Tatsache, dass sie in der österreichischen und zugleich in der tschechischen Kultur leben, in ihrem
Alltag widerspiegelt und wie derartige Lebensweise ihre Interessen formt.
transkunst sind die zusammengefassten studentischen Reflexionen in Form einer zweisprachigen Zeitschrift, die am 5. Juni 2018 an der tschechischen Botschaft in Wien zweisprachig vorgestellt wird.

Wann? Dienstag, 5. 6. 2018 um 18:00 Uhr
Wo? Botschaft der Tschechischen Republik in Wien, Penzinger Straße 11–13, 1140 Wien
Kontakt: michaela.kuklova@univie.ac.at
Facebook: https://goo.gl/2nrmEx

Mehr Infos findet ihr auch im Anhang.

Liebe Grüße
Euer StV-Team

Thread: Sprachassistenzprogramm: freie Stellen für 2018/19   Letzter Post
Geschrieben: Freitag, 1. Juni 2018 11:21:22(UTC)
Sprachassistenzprogramm – freie Stellen für 2018/19

- Belgien: französischer Teil (= Wallonie), Sprachkenntnisse A1+

- Frankreich: Sprachkenntnisse bei Antritt der Stelle B1. Freie Stellen gibt es noch in folgenden Regionen
o Primarbereich: CRETEIL, DIJON, NANCY-METZ, NANTES, STRASBOURG, VERSAILLES
o Sekundarbereich: CRETEIL, NANCY-METZ, VERSAILLES (bei Interesse an anderen Regionen melden Sie sich bitte bei Frau Stockinger-Resch)

- Schweiz: Kanton Jura, Sprachkenntnisse A2 bei Antritt der Stelle

- Kroatien: Sekundarschulen in Zagreb, keine Sprachkenntnisse notwendig

- Italien: Sekundarschule in Portogruaro, Veneto, Sprachkenntnisse A1 notwendig

- Spanien: keine Sprachkenntnisse notwendig, freie Stellen in folgenden Regionen
o Primarbereich (6-12 Jahre): Castilla y León
o Sekundarbereich: Islas Baleares, Madrid, Cataluna, Galicia
o Erwachsenenbildung: Islas Baleares, Pais Vasco
o Erwachsenenbildung und Sekundarstelle gemischt: Castilla - La Mancha

Die genauen Rahmenbedingungen für die einzelnen Länder finden sich auf https://www.weltweitunte...stenz/outgoing/laender.

Kontaktpersonen:
Belgien, Frankreich, Schweiz: Brigitte Stockinger-Resch, 01 53120 2218, Brigitte.stockinger-resch@kulturkontakt.or.at
Alle anderen Länder: Ulla Riesenecker, 01 53120 2275, ulla.riesenecker@kulturkontakt.or.at
Thread: Universitas Workshop "Webseitenerstellung für SprachdienstleisterInnen"   Letzter Post
Geschrieben: Freitag, 1. Juni 2018 11:16:26(UTC)
Liebe Studierende,

die Wiener Jungmitgliedervertretung der Universitas Austria hat für den 09.06. einen Webseitenworkshop organisiert.

Termin: Samstag, 9. Juni 2018
Zeit: 08.00 bis 13.00 Uhr
Ort: Medienlabor II, 4 Stock, ZTW (Gymnasiumstraße 50, 1190 Wien)

Im Anhang findet ihr genauere Infos.

Liebe Grüße
euer StV-Team
Thread: Das Europäische Parlament an der Universität Wien   Letzter Post
Geschrieben: Freitag, 1. Juni 2018 11:07:27(UTC)
Im Rahmen der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft organisiert das Europäische Parlament in Kooperation mit dem European Law Institute und der Universität Wien folgende Veranstaltung:

#ask 2018
Das Europäische Parlament an der Universität Wien
Eure Sicht – welches Europa will die Jugend?


Parlamentspräsident Antonio Tajani und die Vorsitzenden der Fraktionen im Europaparlament diskutieren am Dienstag, 19. Juni, um 17:00 Uhr im Audimax der Universität Wien mit den Studierenden.

Nähere Informationen und den Anmeldelink findet ihr auf folgender Website:
DE: http://ask2018.univie.ac.at/startseite/
EN: http://ask2018.univie.ac.at/en/home/

Liebe Grüße
Euer StV-Team
Thread: Philippinen Vorträge   Letzter Post
Geschrieben: Freitag, 25. Mai 2018 11:05:13(UTC)
Dieses Jahr könnt ihr wieder die Philippinen – Vorträge besuchen. Diesmal finden sie an der Universität Wien am Institut für Geographie und Regionalforschung statt. Die Themen der jeweiligen Vorträge spannen sich von dem Einfluss der Medien und deren Kompetenz auf den Demokratisierungsprozeß der Philippinen und auch der Rolle der sogenannten Übersee-Filipinos dabei, sowie des Lebens deren zweiten Generation hier in Österreich im Konflikt zwischen dem „Hier“ und „Dort“. Hierfür konnten wir hochkarätige Vortragende gewinnen, wie zum Beispiel emer. o. Univ.-Prof. Dr. Thomas Alfred Bauer vom Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft.

Wann: Freitag, 08. Juni 2018, 18:00 – 19:30

Wo: Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien, Im Neuen Institutsgebäude (NIG) Hörsaal 5A, 5. Stock, Universitätsstraße 7/5, 1010 Wien

Vorträge
Media Literacy: Chance und Herausforderung für Demokratisierungsprozesse der Philippinischen Gesellschaft
emer. o. Univ.-Prof. Dr. Thomas Alfred Bauer

Resistance from afar – Reflections on political activism and the role of the overseas Filipino youth
Joshua M. Makalintal

Bindestrich-Identität, Bikulturalität, Identitätssuche…
Impressionen einer Filipina der 2. Generation in Österreich
Nicole Limpahan, BA MA

Diskussionsrunde
Ing. DDr. Michael Glendon Edelmayer , et. al.

Moderation: Ralph Chan, BA MA

Zum Abschluss gibt es die Möglichkeit einer kleinen Stärkung mit philippinischen Spezialitäten.

Um Anmeldung unter admin@zentrum-oep.at wird gebeten.
Thread: EUNIC Austria PraktikantIn gesucht (ab September 2018)   Letzter Post
Geschrieben: Freitag, 25. Mai 2018 10:59:23(UTC)
Praktikant/in für EUNIC Austria gesucht!

Bist du auf der Suche nach einem herausfordernden und spannenden Praktikum im
Kulturbereich? Ab September 2018 bietet EUNIC Austria ein mind. sechsmonatiges
Teilzeitpraktikum zur Unterstützung des EUNIC Austria Sekretariats an.

Über uns:
Der Auftrag von EUNIC – European Union National Institutes for Culture – besteht darin, für die
europäische Werte einzutreten und durch unsere Zusammenarbeit die kulturelle Vielfalt
Europas innerhalb und außerhalb der EU sichtbar zu machen. EUNIC will die Kultur in Europa
stärker in den Mittelpunkt rücken, der kulturelle Dialog und eine weltweit nachhaltige
Zusammenarbeit sollen daher intensiviert werden. Die Mitgliedsinstitute von EUNIC arbeiten
unabhängig von politischen Entscheidungsträgern in den Kernkompetenzbereichen Sprache
und Kultur. Sie sorgen außerdem im Namen der Europäischen Kommission für einen
größtmöglichen Wirkungskreis gemeinsamer EUNIC-Veranstaltungen und helfen so der
Kommission bei ihrem Auftrag. Durch die Mitglieder und deren Leitungen hat EUNIC direkten
Zugang zu den führenden Instituten und Experten des europäischen Kultursektors.

Unsere Schwerpunkte:
  • Entwicklung gemeinsamer Kulturprojekte und anderer Formen der Zusammenarbeit im
    Kulturbereich, wie die gemeinsame Nutzung von Räumlichkeiten und die
    Zusammenlegung der Termine von kulturellen Veranstaltungen
  • Schaffung eines Diskussionsforums zu Themen von gemeinsamem Interesse,
    einschließlich kulturpolitischer Maßnahmen und Strategien der EU
  • Austausch bewährter Verfahren und von Know-how zwischen EUNIC-Mitgliedern in
    Bezug auf Projekte bzw. kulturpolitische Maßnahmen des Gastlandes, organisatorische
    und Verwaltungsangelegenheiten
  • Ansprechpartner in EU-Kulturfragen für öffentliche und private Institutionen vor Ort


Dein Profil:
  • UniversitätsstudentIn / frische AbsolventIn im Kulturbereich / Europäische Studien /
    Politikwissenschaft / Diplomatie
  • Interesse an Europäische Kultur, Europäische Länder sowie die Europäische Union
  • Engagement und Eigeninitiative
  • guter Umgang mit Texten, sicheres Deutsch in Wort und Schrift (mindestens C1)
  • gute Englischkenntnisse
  • gute Kenntnisse in den gängigen Office Programmen


Was bringt dir das Praktikum?
  • Kommunikation mit VertreterInnen von Botschaften und Kulturinstituten
  • Planung von Vorstands- und Cluster Sitzungen
  • Planung und Mitorganisation von verschiedenen Kulturprojekten und Veranstaltungen
  • Teilnahme an EUNIC-Austria-Sitzungen / Agendavorbereitung / Protokollentwürfe
  • administrative Tätigkeiten
  • hohes Maß an Verantwortung und Selbstständigkeit


Wenn du an dieser Praktikumsstelle Interesse hast, freuen wir uns über deine aussagekräftige
Bewerbung (inkl. Motivationsschreiben) unter eunic.austria@mzv.sk, spätestens bis Freitag,
den 15. Juni 2018.
Thread: mokant.at Akademie für Nachwuchsjournalismus   Letzter Post
Geschrieben: Freitag, 20. April 2018 10:50:54(UTC)
Liebe Studierende,

im Mai und Juni findet wieder die mokant.at Akademie für Nachwuchsjournalismus über drei Wochenenden in Wien statt.

Die "mokant.at Akademie für Nachwuchsjournalismus" ist die erste leistbare Journalismus-Akademie in Österreich, die sich gezielt an Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten richtet, um ihnen eine fundierte, praxisnahe und leistbare Ausbildung zu ermöglichen.

Bei der Akademie sind ALLE Interessierten herzlich willkommen, UNABHÄNGIG VON IHREM STUDIUM, ihrer Ausbildung und ihrer bisherigen Erfahrung im Medienbereich.

Im Rahmen von mehreren Workshops wird an drei Wochenenden Wissen vermittelt und in lebensechten Übungen trainiert. Parallel dazu erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit, die erlernten Fertigkeiten sofort einzusetzen und Artikel zu schreiben, dabei werden sie durchgehend von der mokant.at Redaktion unterstützt.

Kostenpunkt lediglich 95 Euro, Anmeldeschluss: 29. April!

Weiter Infos unter: http://mokant.at/1502-mo...at-akademie-ueberblick/

Liebe Grüße
euer StV-Team